Die Stadt Erkelenz unterliegt den Auswirkungen von Hitze und Starkregen

Index

Die Stadt Erkelenz unterliegt den Auswirkungen von Hitze und Starkregen

Die Stadt Erkelenz in Nordrhein-Westfalen kämpft derzeit gegen die Folgen von Hitzewellen und Starkregen. Die extreme Wetterlage hat in den letzten Tagen zu erheblichen Beeinträchtigungen im öffentlichen Leben geführt. Die Temperatur ist auf bis zu 38 Grad Celsius gestiegen, was zu einer erhöhten Trockenheit des Bodens geführt hat. Gleichzeitig haben starke Regenfälle zu Überschwemmungen in einigen Stadtteilen geführt, was die Infrastruktur und den allgemeinen Verkehr behindert hat. Die Stadtverwaltung hat bereits erste Maßnahmen ergriffen, um die Auswirkungen der Wetterextreme zu mildern und die Sicherheit der Bürger zu gewährleisten.

Erkelenz muss sich auf den Klimawandel einstellen