Polizei Kreis Viersen: 38 Kommissaranwärter beginnen ihre Arbeit

Index

Polizei Kreis Viersen: 38 Kommissaranwärter beginnen ihre Arbeit

Im Kreis Viersen wird die Polizei verstärkt: 38 Kommissaranwärter haben ihre Ausbildung abgeschlossen und beginnen jetzt ihre Arbeit in den Polizeistationen des Kreises. Die neuen Polizeibeamten werden in den kommenden Wochen und Monaten in ihre neuen Funktionen eingeführt und werden sich auf die Bekämpfung von Kriminalität und die Sicherung der Öffentlichen Ordnung konzentrieren. Die Polizeiführung im Kreis Viersen begrüßt die neuen Kommissaranwärter und freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihnen, um die Sicherheit in der Region zu verbessern.

Neue Kollegen starten bei Kreispolizeibehörde Viersen: Praxisphasen beginnt