Rhein Fire: Was erwartet den ELF-Meister gegen die Cologne Centurions

Index

Rhein Fire: Was erwartet den ELF-Meister gegen die Cologne Centurions

Der Countdown läuft: Am kommenden Wochenende treffen der aktueller ELF-Meister, der Rhein Fire, auf die Cologne Centurions. Die erste Begegnung zwischen den beiden Teams verspricht, spannend zu werden. Die Centurions, die in dieser Saison bisher unbesiegt geblieben sind, wollen ihren perfekten Saisonstart fortsetzen. Der Rhein Fire hingegen will nach seiner ersten Saisonniederlage nachbessern und seine Titelambitionen unterstreichen. Wir werfen einen Blick auf die Stärken und Schwächen beider Teams und fragen uns, was der ELF-Meister erwartet, wenn er auf die Cologne Centurions trifft.

Rhein Fire trifft auf die Cologne Centurions: Ein Rätsel zu lösen

Am Sonntag trifft der Rhein Fire auf die Cologne Centurions, ohne genau zu wissen, was sie zu erwarten haben. Mangels aktuellem Videomaterial ist es schwierig, sich auf den Gegner vorzubereiten.

Kölner Rätsel: Rhein Fire muss auf ungewohnte Verteidigung vorbereiten

Kölner Rätsel: Rhein Fire muss auf ungewohnte Verteidigung vorbereiten

Head Coach Jim Tomsula betont, dass es wichtig ist, sich auf die Basics zu konzentrieren. Die 30 Spielzüge, die jedes Team der Liga zuschicken muss, um dem Gegner eine Vorbereitung zu ermöglichen, helfen da auch kaum weiter.

Head Coach Jim Tomsula:

Head Coach Jim Tomsula: 'Wir müssen auf die Basics konzentrieren'

Es gibt jedoch Möglichkeiten, sich auf den Gegner vorzubereiten. Man kann sich ehemalige Stationen der Coaches und Spieler ansehen, um Erkenntnisse zu gewinnen.

Centurions Offense: Eine Überraschung für Rhein Fire