Welche Städte in Nordrhein-Westfalen bieten die teuersten Immobilienangebote an?

Index

Welche Städte in Nordrhein-Westfalen bieten die teuersten Immobilienangebote an?

In Nordrhein-Westfalen, dem bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands, ist die Nachfrage nach Immobilien groß. Doch welche Städte in diesem Bundesland bieten die teuersten Immobilienangebote an? In diesem Artikel werden wir uns diesem Thema widmen und die Ergebnisse einer aktuellen Studie vorstellen, die die TOP 5 der teuersten Städte in Nordrhein-Westfalen aufzeigt. Von Köln über Düsseldorf bis hin zu Bonn - wir werden die Ergebnisse analysieren und Ihnen zeigen, welche Faktoren die Immobilienpreise in diesen Städten beeinflussen.

Teuerste Häuser und Wohnungen in NRW: Düsseldorf und Köln auf den Spitzenplätzen

Die Preise, die hier genannt werden, werden bei den meisten Menschen Kopfschütteln auslösen. Laut einem neuen Ranking vom Immobilienportal Immowelt steht das teuerste Haus, das zwischen Januar und Mai 2024 in Nordrhein-Westfalen verkauft wurde, in Düsseldorf.

Und auch bei den Eigentumswohnungen im Luxus-Segment ist Düsseldorf Spitzenreiter. Eine riesige Luxusvilla in Düsseldorf wurde für 12,8 Millionen Euro verkauft. Das Haus bietet 6000 Quadratmeter Grundstücksfläche, 1002 Quadratmeter Wohnfläche mit zehn Zimmern.

Die teuersten Häuser in NRW

Die teuersten Häuser in NRW

Im Ranking von Immowelt finden sich die zehn teuersten Häuser in Nordrhein-Westfalen. Auf Platz zwei schafft es ein historisches Gestüt mit klassizistischem Gebäude in Porta Westfalica im Kreis Minden-Lübbecke. Das Anwesen ging für 6,5 Millionen Euro über den Tisch.

Auf Platz drei folgt ein Stadthaus in Köln-Rodenkirchen in der Nähe des Forstbotanischen Gartens. Acht Zimmer auf 302 Quadratmeter Wohnfläche verteilt kauften die neuen Eigentümer für 5,9 Millionen Euro.

Düsseldorf kommt mit einem Haus auf Platz zehn gleich zweimal in der Liste vor. Die Top Ten der teuersten Häuser in NRW lauten:

  • Düsseldorf (Kalkum): 12.800.000 Euro
  • Landkreis Minden-Lübbecke (Porta Westfalica): 6.500.000 Euro
  • Köln (Rodenkirchen): 5.900.000 Euro
  • Landkreis Ennepe-Ruhr-Kreis (Schwelm): 4.590.000 Euro
  • Landkreis Mettmann (Mettmann): 4.500.000 Euro
  • Essen (Bredeney): 4.500.000 Euro
  • Landkreis Mettmann (Ratingen): 4.390.000 Euro
  • Landkreis Hochsauerlandkreis (Arnsberg): 4.250.000 Euro
  • Landkreis Neuss (Meerbusch): 4.200.000 Euro
  • Düsseldorf (Hamm): 3.490.000 Euro

Die teuersten Wohnungen in NRW