Autounfall auf Ratinger Straße in Heiligenhaus: Fahrzeug überschlägt sich

Index

Autounfall auf Ratinger Straße in Heiligenhaus: Fahrzeug überschlägt sich

Am heutigen Tag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Ratinger Straße in Heiligenhaus. Ein Fahrzeug kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar, jedoch ist bekannt, dass Rettungskräfte und Polizei sofort am Unfallort eingesetzt wurden. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt, um die notwendigen Bergungs- und Reinigungsarbeiten durchzuführen. Über die Zahl der Verletzten oder mögliche Opfer gibt es noch keine offiziellen Angaben. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten, sobald neue Informationen vorliegen.

Autounfall auf Ratinger Straße in Heiligenhaus: Fahrzeug überschlägt sich

In Heiligenhaus ereignete sich am Donnerstag, 4. Juli, ein Verkehrsunfall auf der Ratinger Straße, bei dem sich ein 32-jähriger BMW-Fahrer mit seinem Wagen überschlug.

Der Mann wurde nach Polizeiangaben schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Das ist der aktuelle Stand der Unfallermittlungen:

Der 32-jährige Velberter war gegen 16.15 Uhr mit seinem BMW 116i auf der Ratinger Straße in Richtung Heiligenhaus unterwegs, als ihm laut eigener Angaben „schwarz vor Augen wurde und er die Kontrolle über seinen Wagen verlor.

Der BMW kam nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Anschließend blieb er auf einem neben der Fahrbahn befindlichen Grünstreifen stehen.

Der von einem Zeugen alarmierte Rettungsdienst brachte den schwer verletzten Mann in ein umliegendes Krankenhaus, wo der Verletzte stationär aufgenommen wurde.

Der BMW wies durch den Unfall rundum Schäden auf, die mit einer Schadenssumme von 8000 Euro beziffert werden.

Nach Abschluss der Unfallaufnahme wurde der Wagen schließlich abgeschleppt.

Heiligenhaus: BMW-Fahrer überschlägt sich auf Ratinger Straße - Mann schwer verletzt