HSV Langenfeld besiegt SC Viktoria Anrath mit 4:1 (Título original: HSV Langenfeld beats SC Viktoria Anrath 4:1)

Index

HSV Langenfeld besiegt SC Viktoria Anrath mit 4:1

Der HSV Langenfeld hat am Wochenende einen wichtigen Sieg im Kampf um die Tabellenplätze in der Liga errungen. Gegen den SC Viktoria Anrath konnten die Langenfelder einen klaren 4:1-Erfolg feiern. Bereits in der ersten Hälfte zeigten die Hausherren ihre Überlegenheit und gingen mit einem 2:0 in die Pause. Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste aus Anrath zwar noch einmal verkürzen, doch die Langenfelder konnten ihre Führung bis zum Ende des Spiels verteidigen und zwei weitere Tore erzielen. Der Sieg bedeutet für den HSV Langenfeld einen wichtigen Schritt in Richtung Spitze der Tabelle.

Überwältigender Abschluss: HSV Langenfeld krönt Saison mit Sieg

Die Landesliga-Fußballerinnen des HSV Langenfeld haben die Saison mit einem deutlichen 4:1 (1:0)-Sieg gegen den SC Viktoria Anrath beendet. Angreiferin Julia Keppner erzielte alle vier Treffer und sicherte sich damit die Torjägerinnenkanone.

Das Team von Sebastian Herhalt feierte zum Saisonabschluss die Vizemeisterschaft. „Wir haben verdient mit 4:1 gewonnen. Anrath hat am Anfang viel Druck ausgeübt und sich viel vorgenommen, schließlich hätte es auch noch absteigen können. Wir haben aber gut dagegengehalten, viele Lösungen gefunden und gingen folgerichtig mit dem 1:0 in die Pause“, erzählte Herhalt.

Keppner brachte die Hucklenbrucherinnen bereits nach 15 Minuten in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Anrath die Schlagzahl, die HSV-Defensive stand jedoch sicher und konnte sich vorne einmal mehr auf ihre Lebensversicherung verlassen: Keppner schraubte das Ergebnis in die Höhe (63./84.).

Der Anschlusstreffer durch Rica Zupanc (85.) blieb ohne große Wirkung. Stattdessen schnürte Keppner den Viererpack und sicherte den Langenfelderinnen die Vizemeisterschaft (88.).

„Das krönt das ganze Jahr und den Aufwand, den die Mannschaft betrieben hat. Die Vorgaben, die wir als Trainerteam gestellt haben, hat das Team wunderbar umgesetzt. Leider haben wir in den letzten Spielen nicht die Konstanz gezeigt, die wir uns am Ende gewünscht hätten. Aber für unser erstes komplett gemeinsames Jahr war es wirklich eine herausragende Leistung, auf die wir mehr als stolz sein können“, sagte Herhalt, der schon auf die kommende Spielzeit blickt.

„Im Sommer wollen wir darauf aufbauen. Dann heißt es die Saison zu bestätigen und zu beweisen, dass diese Leistung keine Eintagsfliege war“, so der 36-Jährige.

HSV Langenfeld triumphiert im Saisonfinale gegen SC Viktoria Anrath mit überzeugender Leistung