Hückeswagen: Denkmal für Kriegsgefallene bleibt am Bahnhofsplatz erhalten

Index

Hückeswagen: Denkmal für Kriegsgefallene bleibt am Bahnhofsplatz erhalten

Die Stadt Hückeswagen kann aufatmen: Das Denkmal für Kriegsgefallene bleibt am Bahnhofsplatz erhalten. Nach langen Diskussionen und Debatten hat die Stadtverwaltung beschlossen, das Mahnmal an seinem angestammten Platz zu belassen. Dieser Entschluss kam nach einer ausführlichen Prüfung der Möglichkeit, das Denkmal an einen anderen Standort zu verlegen. Die Entscheidung wurde von den Bürgern und Vertretern der Stadt mit Erleichterung aufgenommen. Das Kriegerdenkmal ist ein wichtiger Teil der Stadtgeschichte und ein wichtiger Ort der Erinnerung an die Kriegsopfer. Die Entscheidung, es am Bahnhofsplatz zu belassen, garantiert, dass die Erinnerung an die Opfer des Krieges auch künftig lebendig bleibt.

Hückeswagen: Denkmal für Kriegsgefallene bleibt am Bahnhofsplatz erhalten