Rheinberg: DLRG-Ortsgruppe Orsoy feiert am 8. Juni ihr 50-jähriges Jubiläum

Index

Rheinberg: DLRG-Ortsgruppe Orsoy feiert am 8. Juni ihr 50-jähriges Jubiläum

Die DLRG-Ortsgruppe Orsoy kann sich diesem Jahr über ein besonderes Ereignis freuen: 50 Jahre erfolgreicher Arbeit im Dienste der Rettung und Sicherheit am Wasser. Am 8. Juni wird dieses bedeutende Jubiläum mit einer großen Feier begangen. Die DLRG-Ortsgruppe Orsoy, die seit Jahrzehnten einen wichtigen Beitrag zur Rettung und Sicherheit am Wasser leistet, kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Zahlreiche Rettungseinsätze, Übungen und Ausbildungen haben die Mitglieder der Ortsgruppe zu kompetenten Rettern ausgebildet, die im Notfall schnell und zuverlässig helfen können.

Rheinberg feiert mit DLRG-Ortsgruppe Orsoy ihr 50-jähriges Jubiläum

Die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) Ortsgruppe Orsoy feiert ihr 50-jähriges Bestehen. Die Geschichte und Tradition der Ortsgruppe reichen bis in das Jahr 1974 zurück.

Geschichte und Tradition: DLRG-Ortsgruppe Orsoy feiert 50 Jahre

Geschichte und Tradition: DLRG-Ortsgruppe Orsoy feiert 50 Jahre

Landesweit gibt es nur zwei Städte mit mehr als einer DLRG-Ortsgruppe. Rheinberg gehört dazu, dank der Rettungsschwimmer in Orsoy, die vor fast genau 50 Jahren dafür sorgten. Der Hintergrund ist politischer Natur, erklärt Lisa Balzar, die heute die Pressearbeit für die Orsoyer Ortsgruppe der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft verantwortet: Zu dem Zeitpunkt, bis zur kommunalen Neugliederung zum 1. Januar 1975, war Orsoy noch eine eigenständige Kommune.

Die patriotischen Orsoyer fanden Gefallen daran, eine eigenständige Ortsgruppe zu führen, wie aus ihrer Chronik hervorgeht. In einem Eintrag aus dem Jahre 1981 heißt es: Eine vom DLRG-Bezirk Kreis Wesel angestrebte Zusammenlegung der Ortsgruppen Rheinberg und Orsoy kann erfolgreich verhindert werden.

Der Erfolg gibt den ehrenamtlichen DLRG-Helfern aus dem Rheindorf zumindest zahlenmäßig recht: 350 Mitglieder zählt die Ortsgruppe aktuell. Ein Aspekt, der sich vor allem in der Schwimmausbildung bemerkbar macht. Ein Bereich, in dem andernorts Personalmangel beklagt wird. Das ist bei uns kein Problem. Wir haben aktuell rund 40 Schwimmausbilder und es kommen sehr viele nach, weil die Jugendausbildung bei uns einen sehr hohen Stellenwert hat, erklärt Ortsgruppenleiter Daniel Messerschmidt.

1998 taufte der damalige Pfarrer Hermann Blumenstengel das DLRG-Boot Orsoy III. Ortsgruppenchef war damals noch Klaus Wendeling.