Diese Stars haben einmal die US-Präsidentschaft anvisiert

Index

Diese Stars haben einmal die US-Präsidentschaft anvisiert

In den Vereinigten Staaten von Amerika ist es nicht ungewöhnlich, wenn Prominente aus der Welt des Unterhaltungssektors ihre politischen Ambitionen offenbaren. Doch nur wenige wissen, dass einige Hollywood-Stars sogar die höchste politische Position im Land, die US-Präsidentschaft, anvisiert haben. Von Schauspielern über Sänger bis hin zu Komikern - die Liste der Prominenten, die sich als mögliche Kandidaten für das Weiße Haus sahen, ist lang. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der bekanntesten Fälle, in denen Hollywood-Stars ihre politischen Ziele verfolgten.

Trump oder Biden?

Am 5. November haben die Amerikaner die Wahl. Beide Kandidaten sind allerdings bei vielen unbeliebt: Ex-Präsident Trump macht regelmäßig durch Skandale und Prozesse von sich reden; der amtierende Präsident Biden vor allem durch sein hohes Alter.

Kanye West: Von Trump zu Präsident?

Kanye West: Von Trump zu Präsident?

Der Rapper und Modedesigner Kanye West galt lange als bekennender Fan von Ex-Präsident Donald Trump. Im Juli 2020 kündigte er an, noch in diesem Jahr selbst für das Weiße Haus zu kandidieren – eine Absicht, die West bereits bei den MTV Video Music Awards 2015 erstmals angedeutet hatte.

Seine Kandidatur geriet jedoch zum Flop: Wegen verpasster Anmeldefristen schaffte es der umstrittene Musiker in den meisten Staaten gar nicht erst auf den Wahlzettel.

Paris Hilton: Die heiße Kandidatur

Paris Hilton: Die heiße Kandidatur

Unmittelbar nachdem Kanye West seine Präsidentschaftskandidatur für das Jahr 2020 bekannt gab, meldete sich eine weitere prominente Persönlichkeit zu Wort und verkündete: „Ja, ich will Präsidentin werden”. Das war Hotelerbin Paris Hilton, die dann auch prompt eine Kampagne unter dem Motto „Paris for President“ auf Instagram startete.

Für ihre Follower posierte sie vor einem Weißen Haus in Barbie-Rosa.

Dwayne

Dwayne 'The Rock' Johnson: Der Wrestler für das Weiße Haus

Kurz nachdem Donald Trump 2016 zum Präsidenten gewählt wurde, erklärte der Schauspieler und Wrestler Dwayne Johnson, dass er mit dem Gedanken spiele, 2020 selbst für das Amt zu kandidieren.

Ein Fan rief daraufhin ein Wahlkampf-Komitee mit Namen Run The Rock 2020 ins Leben, dass den Fast & Furious-Star bei seiner Kandidatur unterstützen sollte.

Katy Perry: Von