Schwimmprojekt: Kinder aus Wegberg lernen schwimmen ohne Angst (Underwater Project: Children from Wegberg learn to swim without fear)

Im Rahmen des Schwimmprojekts in Wegberg haben Kinder die Möglichkeit, ihre Angst vor dem Wasser zu überwinden und sichere Schwimmtechniken zu erlernen. Unter der Anleitung erfahrener Schwimmlehrer werden die Kinder Schritt für Schritt an das Schwimmen herangeführt, um ihre Vertrauen im Wasser zu stärken. Durch diese innovative Methode können die Kinder aus Wegberg ihre Fähigkeiten schnell verbessern und sichere Schwimmer werden, die ohne Angst und mit Selbstvertrauen durchs Wasser gleiten können.

Index

Kinder lernen Schwimmen ohne Angst: Schwimmprojekt in Wegberg startet erfolgreich

Den Kopf unter Wasser zu bringen, ist für viele Kinder ein großes Wagnis. Umso wichtiger ist es, sie behutsam an einen positiven Umgang mit dem Element heranzuführen. Das gelingt im häuslichen und familiären Umfeld nicht immer, sodass der Kreissportbund Heinsberg jetzt in Kooperation und mit Unterstützung der AOK Aachen-Düren-Heinsberg und der Kreissparkasse Heinsberg präventive Maßnahmen zur Wassergewöhnung für Kinder unter sieben Jahren ins Leben gerufen und bereits erfolgreich durchgeführt hat.

Der erste Kurs unter dem Motto „Auftauchen statt untergehen“ zur Wassergewöhnung hat am 4. März im Wegberger Grenzlandringbad begonnen und konnte von den insgesamt zehn Kindern dank der finanziellen Unterstützung der AOK kostenfrei besucht werden. Die Stadt Wegberg unterstützt diesen Kurs, indem sie die Wasserzeiten für die Kinder ermöglicht.

Wasserwelt ohne Angst: Kinder aus Wegberg lernen Schwimmen in präventiven Maßnahmen