Vermisster Ariane aus Bremervörde: Suche geht weiter Übersetzung auf Deutsch: Vermisste Ariane aus Bremervörde: Suche wird fortgesetzt

Index

Vermisster Ariane aus Bremervörde: Suche geht weiter

Seit Tagen ist Ariane, eine junge Frau aus Bremervörde, vermisst. Die Polizei hat alle verfügbaren Ressourcen aktiviert, um die Suche nach der Vermissten zu unterstützen. Die Ermittler bitten die Bevölkerung, bei der Suche zu helfen und alle verfügbaren Informationen zu melden. Die Suche nach Ariane wird ununterbrochen fortgesetzt, um die junge Frau so schnell wie möglich zu finden. Die Polizei ist zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit mit der Bevölkerung zum Erfolg der Suche beitragen wird.

Vermisster Ariane aus Bremervörde: Suche wird fortgesetzt

Die Ermittler wollen die Hoffnung nicht aufgeben und suchen von diesem Mittwoch an weiter nach dem sechsjährigen Arian aus Bremervörde im Norden Niedersachsens. „Es wird ein langer Tag werden“, sagte ein Sprecher der Polizei am Dienstag.

Polizei und Feuerwehr suchen nach vermisstem Arian weiter

Polizei und Feuerwehr suchen nach vermisstem Arian weiter

Die Polizei möchte Anwohner befragen und noch einmal den nahe gelegenen Fluss Oste absuchen. Hunderte Hinweise zu vermisstem Arian - aber keine heiße Spur

Am Dienstag blieb es am Feuerwehrhaus in Bremervörde, dem einstigen Lagezentrum, vorerst ruhig. An einem Baustellenzaun davor erinnern selbstgemalte Kleeblätter an den vermissten autistischen Sechsjährigen. „Arian, komm wieder. Wir geben die Hoffnung nicht auf“, steht auf einem der Kleeblätter mit der Handschrift eines Kindes.

Suche nach Ariane aus Bremervörde: Polizei und Feuerwehr konzentrieren sich auf einige Gemeinden entlang der Oste