Ausbau der Ladinfrastruktur in Willich auf der Agenda des Planungsausschusses

Index

Ausbau der Ladinfrastruktur in Willich auf der Agenda des Planungsausschusses

Der Ausbau der Ladinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Willich steht bei der nächsten Sitzung des Planungsausschusses auf der Tagesordnung. Die Stadtverwaltung hat den Ausbau der Ladeinfrastruktur als wichtigen Schritt hin zur Elektromobilität und zur Verbesserung der Luftqualität in Willich erkannt. Der Planungsausschuss wird über die aktuellen Pläne und Maßnahmen zur Errichtung von Ladestationen in verschiedenen Stadtteilen informiert. Ziel ist es, die Ladeinfrastruktur in Willich zu erweitern und somit die Attraktivität der Stadt für Elektrofahrzeug-Besitzer zu steigern. Wir berichten über die Ergebnisse der Sitzung und die nächsten Schritte im Ausbau der Ladinfrastruktur in Willich.

Willich auf dem Weg zu einer ausgebauten Ladinfrastruktur

Der Willicher Planungsausschuss hat erste Weichen für den systematischen Ausbau von öffentlichen E-Ladestationen in allen vier Stadtteilen gestellt. Einstimmig entschieden sich die Politiker, die Ausbauphase 1 der Ladeinfrastruktur mit Zeithorizont bis 2025 auf den Weg zu bringen.