Neuss: Das Museum Insel Hombroich feiert lila Frühling an der Erft

Index

Neuss: Das Museum Insel Hombroich feiert lila Frühling an der Erft

Im Museum Insel Hombroich in Neuss wird der Lila Frühling an der Erft gefeiert. Dieses Jahr finden die Besucher eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktivitäten vor, die das Thema Frühling aufgreifen. Von Workshops und Führungen bis hin zu Konzerten und Ausstellungen wird ein umfangreiches Programm geboten, das für jeden etwas bietet. Der Lila Frühling an der Erft ist ein Highlight im Veranstaltungskalender der Region und lockt jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Wer sich auf eine farbenfrohe und erfrischende Zeit freut, sollte sich diesen Anlass nicht entgehen lassen!

Hombroichs lila Frühling

Lila Farbe, Magie und Harmonie auf der Insel Hombroich

In der Zeit des Frühlings und Sommers bietet die Insel Hombroich in Neuss eine einzigartige Gelegenheit, die Magie und Harmonie der Lilafarbe zu erleben. Lupinen und viele andere Blühpflanzen lassen den Kulturraum an der Erft erstrahlen.

Konzept: Kunst parallel zur Natur

Das Motto des Museums Insel Hombroich lautet Kunst parallel zur Natur, was auf eine Äußerung von Paul Cézanne zurückgeht. Dieses Konzept zielt auf die Schaffung eines musealen und landschaftlichen Idealraums ab.

Dieses Konzept wurde von Kunstsammler Karl-Heinrich Müller gemeinsam mit den Künstlern Gotthard Graubner und Erwin Heerich sowie dem Landschaftsplaner Bernhard Korte entwickelt.

Ein Ausstellungshaus als Gesamtkunstwerk

Ein Ausstellungshaus als Gesamtkunstwerk

Das 1987 eröffnete Museum Insel Hombroich umfasst ein Landschaftsschutzareal von 21 Hektar mit zehn begehbaren, teils als Ausstellungsgebäude genutzten Skulpturen.

Adresse, Anfahrt, Kontakt

Adresse, Anfahrt, Kontakt

Museum Insel Hombroich, Minkel 2, 41472 Neuss

Telefon: 02182 8874000

Website: www.inselhombroich.de

Parkplätze stehen kostenlos zur Verfügung.

Öffnungszeiten