Gaza-Konflikt: Vermittler rufen Israel und Hamas zu Einigung auf

Index

Gaza-Konflikt: Vermittler rufen Israel und Hamas zu Einigung auf

Inmitten der anhaltenden Gewalt im Gazastreifen haben internationale Vermittler einen Appell an Israel und die palästinensische Organisation Hamas gerichtet, um zu einer umfassenden Einigung zu gelangen. Nach wochenlangen Kämpfen und zivilen Opfern haben sich die Vermittler zu einer gemeinsamen Erklärung zusammengefunden, um einen dauerhaften Frieden im Gazastreifen zu erreichen. Die Initiative soll dazu beitragen, dass die Feindseligkeiten zwischen Israel und der Hamas beendet werden und eine neue Ära der Zusammenarbeit und des Friedens im Nahen Osten beginnt.

Gaza-Konflikt: Vermittler rufen Israel und Hamas zu Einigung auf

Die im Gaza-Krieg vermittelnden Staaten Ägypten, USA und Katar haben Israel und die islamistische Hamas zur Einigung auf ein Abkommen aufgerufen, um den Konflikt zu beenden.

Die Konfliktparteien sollten eine Übereinkunft treffen, die die von US-Präsident Joe Biden am Freitag dargelegten Grundsätze berücksichtigt, hieß es in einer Mitteilung, die die drei Länder am Samstag veröffentlichten.

Dauerhafter Waffenstillstand: USA, Ägypten und Katar fordern Lösung für Gaza-Konflikt